cannmedic

CANNEFF

SUP

10 Stk.

PZN AT: 5644908

Rektalsuppositorien mit Cannabidiol (CBD) und Hyaluronsäure

CANNEFF SUP Zäpfchen werden als unterstützende Behandlung bei der Heilung von Zuständen im Analkanal nach kolorektalen Operationen, inneren und äußeren Hämorrhoiden, Proktitis, Kryptitis, Analrhagaden, Fissuren und Analfisteln eingesetzt.
Zur schnelleren Heilung und Regeneration des Gewebes bei:

Hinweise zur Anwendung

Trennen Sie ein Zäpfchen an der Stelle vom Streifen, an der dieser perforiert ist. Reißen Sie die Verpackung durch leichtes Auseinanderziehen auf und entnehmen Sie das Zäpfchen. Führen Sie das Zäpfchen mit dem schmalen Ende zuerst in das Rektum ein. Es wird empfohlen, sich vor und nach dem Einführen aus hygienischen Gründen die Hände zu waschen. Die Wirkung tritt innerhalb von 60 Minuten nach der Anwendung ein.

WARNUNG Von Kindern fernhalten. Nehmen Sie die Zäpfchen nicht mit dem Mund ein. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden oder wenn die Verpackung geöffnet oder beschädigt ist.

Hochwirksame patentierte Technologie

Wirkstoffe

100 mg
6,6 mg

Hilfsstoffe: Hartfett, Glycerylmonostearat, gereinigtes Wasser

Cannabidiol (CBD) ist ein aus der Hanfpflanze isolierter medizinischer Stoff, der keine psychotropen Eigenschaften aufweist. Aufgrund der antioxidativen Eigenschaften von CBD hilft es beim Einfangen reaktiver Sauerstoffspezies und trägt allgemein zur Aufrechterhaltung der Redox-Homöostase bei, die im direktem Zusammenhang mit der Modulation von entzündlichen Prozessen und einer Zellschützenden Wirkung steht. In Kombination mit Natriumhyaluronat verstärkt es die Eigenschaften der Hyaluronsäure, die Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit der Schleimhaut und somit die Heilung und Linderung von Schmerzen bei Verletzungen oder Entzündungen im Enddarmbereich.

Anwendungsgebiete

Dosierung und Dauer der Anwendung

Nehmen Sie ein Zäpfchen pro Tag, vorzugsweise abends oder auf Anweisung Ihres Arztes. Die Dauer der Anwendung hängt von der Entwicklung des zu behandelten Zustands ab und sollte 30 Tage nicht überschreiten.

Indikationen / Anwendungsgebiete Dosierung
Zur unterstützenden Behandlung von inneren und äußeren Hämorrhoiden:
1 Zäpfchen täglich vor dem Schlafengehen für 5 - 15 Tage bis zum Verschwinden der Beschwerden
Zur Unterstützung der Heilung von Fissuren und Fisteln im Enddarmbereich; nach kolorektalen Operationen:
1 Zäpfchen pro Tag vor dem Schlafengehen für 20 - 30 Tage.
Zur Linderung von unspezifischen Entzündungen wie Proktitis, Kryptitis, etc.:
1 Zäpfchen täglich vor dem Schlafengehen für 25 - 30 Tage.
  • Wodurch unterscheiden sich CANNEFF SUP von konventionellen Rektalsuppositorien?

    CANNEFF SUP werden auf Basis einer patentierten Emulsionsmatrix hergestellt. Das bedeutet, dass die Hyaluronsäure bereits in Wasser gelöst ist und in derselben Form wie es auch im Körper produziert wird vorliegt. So kann diese vollständig aus der Emulsion abgegeben und von der Schleimhaut bestmöglich aufgenommen werden.

  • Gibt es vergleichbare Produkte am Markt?

    CANNEFF SUP ist ein neues innovatives Produkt, das neben der Hyaluronsäure auch Cannabidiol enthält. Es ist das erste zugelassene Medizinprodukt mit Cannabidiol am europäischen Markt und es gibt keine vergleichbaren Produkte.

  • Ist CANNEFF SUP sicher?

    CANNEFF SUP ist ein klinisch getestetes Produkt das allen Ansprüchen eines Medizinproduktes der Klasse 2a gerecht wird. Die Zäpfchen werden unter pharmazeutischen Bedingungen hergestellt. Sie sind rezeptfrei und sind als sicher einzuordnen.

  • Ist Cannabidiol psychotrop?

    Der medizinische Wirkstoff Cannabidiol ist in aller Munde. Er wird aus der Hanfpflanze isoliert oder synthetisch gewonnen. Cannabidiol ist nicht psychotrop und unterliegt nicht dem Suchtmittelgesetz. Als medizinischer Wirkstoff (API) ist Cannabidiol als sehr sicher einzustufen.

  • Warum sind CANNEFF SUP teurer als konventionelle Rektalsuppositorien?

    Aufgrund der Emulsionsmatrix ist die Abgabe der Hyaluronsäure um ein fünffaches (5x) im Vergleich zu konventionellen Rektalsuppositorien erhöht. Zudem enthält es Cannabidiol (CBD) in medizinischer Qualität. Die besondere Herstellungsweise zur Sicherung der Stabilität sowie die langjährige Forschungsarbeit haben Auswirkungen auf den Herstellungspreis.